#6 und so gehts weiter

Freitag – 10.09.2021

Heute haben Celina, Flo und ich deutsch, beziehungsweise eher bayrisch für meine Gastfamilie gekocht…

…und das hat es gegeben:
– Nudelsalat
– Schnitzel mit Spätzle und Rahmsoße
– Apfelküchle mit Eis

Beim bayerischen Essen dürfen natürlich die Lederhose und das Dirndl nicht fehlen. Nachdem das bei mir gewichtstechnisch nicht mehr in den Koffer gepasst hat, haben wir provisorisch die zwei Teddys, die das Gewand tragen, auf den Tisch gesetzt. Mit der Rahmsoße (oder dem Rahmsoßen ähnlichen Gebräu) haben wir meine Gastfamilie und vor allem meine Gastgeschwister sehr überzeugt. Soßenbinder gibts hier soweit ich weiß nicht, deshalb war das etwas ganz neues für sie.

Nach dem wir fertig mit essen und Küche aufräumen waren, haben wir mein Lieblingsbrettspiel „Die Siedler von Catan“ gespielt. Mit den zehn Siegpunkten, die ich nach kurzer Zeit erreicht hatte, habe ich meine Gegner fertig gemacht. Flo denkt immer noch das er mich besiegen kann, da liegt er definitiv falsch;)

Samstag – 11.09.2021

Celina und ich haben am College einen Fotografie Kurs gewählt. Dass dieser Kurs analoge Fotographie ist, wussten wir aber nicht. Naja, eigentlich ist es echt total cool seine Bilder selbst zu entwickeln und zu beten das sie nicht verschwommen, überbelichtet oder einfach total schwarz sind. Im Forest Park haben wir angefangen unsere Bilder zu schießen. Aufgrund des 20-jährigen Gedenktags an 9-11 waren dort tausende Flaggen aufgestellt. Für jedes Opfer von 9-11, als auch für jeden anderen gefallenen amerikanischen Soldaten seit dem 11.09.2001 wurde eine Flagge mit Bild aufgestellt.

Freitag – 24.09.2021

Am Freitag waren wir auf unserem ersten Footballspiel in der Highschool von Celinas Gastschwester. Mit dem Touchdown in den letzten 47 Sekunden hat sich die Heimmannschaft dann doch noch den Sieg verschafft.

Samstag – 25.09.2021

Nachdem wir für das Programm ja 40 ehrenamtliche Stunden leisten müssen, haben wir uns für Samstag eingetragen, im Forest Park bei Gartenarbeiten zu helfen. Das dachten wir zumindest… Eigentlich war es nur mit dem Basketballteam vom College STLCC Forest Park und nicht im Forest Park. Außerdem waren es keine Gartenarbeiten sondern Grabsteine putzen auf einem Friedhof. Naja im Endeffekt haben wir dann 3 Stunden Grabsteine geschrubbt und Rasen gemäht. So verrückt wie es sich anhört war es gar nicht, zum Glück.:)
Danach sind wir dann mit unseren Gastschwestern auf einen Garagenverkauf gefahren, da wir ja nicht all zu viele Klamotten aus Deutschland mitnehmen konnten. Am Samstag Abend sind wir nach Marine, Illinois auf einen Balloon Glow gefahren. Danach, circa um 20:30 Uhr sind wir dann noch zu CrackerBarrel zum Abend essen gegangen. CrackerBarrel ist ein Diner mit einem Souvenir Shop daneben. Shoppen während man auf sein essen wartet ist echt cool. Nur blöd dass es da schon Weihnachtsschmuck und andere tolle Dekoration gibt, da musste ich leider mal wieder zuschlagen…

Ein Balloon hat beim abheben die Stromleitung gerammt – am Abend gabs dann halt keine Straßenlichter mehr…

Sonntag – 26.09.2021

Mein 19. Geburtstag:
Morgens–> Facetime Geburtstagsfeier mit Freunden und Familie in Deutschland
Nachmittags–> 6 Flags Freizeitpark mit meiner Gastfamilie
Abends–> Essen in der Fitz´s Root Beer Brauerei
Danach–> Kuchenessen und Geschenke auspacken mit meiner Gastfamilie, Celina und Flo

Donnerstag – 30.09.2021

Gameday! Am Donnerstag waren Celina und ich zuerst auf einem Softballspiel von unserem College und danach auf einem Footballspiel. Wie es hier üblich ist, bringt man zu spielen seine eigenen Campingstühle mit. Da Celina und ich noch nicht daran gewöhnt waren, mussten wir Kreativ werden. Zum Glück hat Celina sich ihren lang ersehnten Truck gekauft. Damit konnten wir dann so das Spiel anschauen…

Damit es nächstes mal ein wenig gemütlicher wird, kaufen wir uns noch Polster für die Ladefläche!

Nach dem Abendessen, es gab Kaiserschmarren, sind wir dann auf das nächste Spiel gefahren. Das Footballspiel war etwas spezieller als eigentlich… Anstelle von der
Männer-Mannschaft spielten die Junior Mädchen gegen die Senior Mädchen und die Jungs haben dafür das Cheerleader übernommen. Das sah dann circa so aus.

Freitag – 01.10.2021

Yeehaw! Letzen Freitag waren wir auf einem Rodeo in Pacific, Missouri. Bullenreiten, Cowboy Hüte, Mülltonnenrennen und anderen Disziplinen waren dort vertreten. Es war zwar cool anzusehen, andererseits aber auch ziemlich brutal. Für mich war das eher Tierquälerei:( Naja jetzt habe ich es gesehen und muss auch nicht wieder hin, es war jedenfalls ein Erlebnis wert.

Samstag – 02.10.2021

–>Bowling mit Celina und den Gastgeschwistern
–>The Grove Fest

Sonntag – 03.10.2021

Gestern haben wir einen weiteren Teil unserer Ehrenamtsarbeit geleistet. Im Dizzy´s Diner im Busch Stadium haben wir während des Cardinals Spiels Essen und Trinken verkauft.

Das wars dann auch,

Hannah 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.